Zu Beginn eines Entwicklungsprojektes arbeiten unsere Bezugsentwickler Hand in Hand mit der Konstruktionsabteilung zusammen. Um den manuellen Aufwand zu reduzieren, entwerfen unsere Konstrukteure die ersten Bezugsteile auf Basis von STRAK- oder Schaumdaten am virtuellen 3-D Modell. Die so erstellten Schnittbilder (LECTRA) dienen als Grundlage für alle weiteren Entwicklungsphasen.

Mit unserem Digitalisiersystem (Optitex) erfassen wir die Schablonensätze in den unterschiedlichen Entwicklungsphasen elektronisch, bearbeiten diese am PC und können die Daten dann über eine verschlüsselte Datenleitung an unsere Kunden versenden.

Mit Hilfe der digitalisierten Schablonen entwerfen wir Schnittbilder, die wir direkt an unseren TopCut Multifunktions-Cutter übertragen. Alle Teile werden dann vom Cutter sofort aus dem gewünschten Material (Leder, Textil, Kunstleder, Vlies) geschnitten und danach in unserer Näherei zu Prototypenbezügen weiterverarbeitet.

Unsere Projektkoordinatoren unterstützen Sie bei der Organisation Ihrer Projekte vom Entwicklungsbeginn bis zur Serienanlaufbetreuung. Unsere kompetenten und engagierten Mitarbeiter stehen Ihnen dabei ständig als Partner zur Seite.
nach oben
Wie Sie hierhin gefunden haben:  bezugsentwicklung
close
sitemapimpressum
close
soft trim seating sts GmbH
else-sander-straße 2
01099 dresden

info@soft-trim.de
fon: +49.351.811.30.300
fax: +49.351.811.30.329

hrb 31812 amtsgericht dresden
ust.nr. 202/118/08196
ust.idnr. de 286 493 412

Verantwortlich für die Inhalte dieser Website:
soft trim seating sts GmbH Stand 01. Mai 2013




Gestaltung Website: DESIGNERDEUTSCH.de
close
Sie können nun das Fenster schliessen.
close
Möchten Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus:




Sollten Sie unseren kostenlosen Newsletter abbestellen wollen, so tragen Sie Ihre E-Mail hier ein:

close
Sie können nun das Fenster schliessen.